Theaterfunken

Im Rahmen des dezentralen Festivals „Theaterfunken“ bieten wir immer im Herbst Schulvorstellungen für Kindergarten, Unter- und Mittelstufe an.

Wir freuen uns, wenn möglichst viele Lehrpersonen ihrer Klasse das Erlebnis eines Theaterbesuchs ermöglichen!

Weitere Auskünfte und Anmeldungen bei Judith Fuchs.

 

 

Programm 2019

 

 

Pitschi – Vom Kätzchen, das etwas ganz anderes will

 

Theater Roos und Humbel – für Kindergärten

Die Kätzchen der alten Lisette machen den ganzen Tag Kapriolen und Radau und haben Freude daran. Nur Pitschi, das kleinste unter ihnen, findet das nicht lustig. Und so probiert Pitschi aus, ob es Spass macht, mit dem Hahn zu stolzieren, mit der Ziege zu meckern oder mit den Häschen um die Wette zu spielen. Im Teich versucht Pitschi sogar, mit den Enten zu schwimmen, was fast ein böses Ende nimmt… Und irgendwann entdeckt Pitschi, wie viel Spass es macht, das zu tun, was Kätzchen machen – und das ist ein Grund zum Feiern!

 

Ein Theater mit Puppen und Musik, gespielt auf einer kleinen Drehbühne. Nach dem bekannten Bilderbuch von Hans Fischer.

 

  • Montag, 28. Okt., 9 Uhr und 10:30 Uhr
  • Roter Teppich (Einführung für die Lehrpersonen): Montag, 21. Okt., 18 Uhr
  • Öffentliche Vorstellung: Sonntag, 27. Okt., 11 Uhr

 

 

Konrad, das Kind aus der Konservenbüchse

 

Theater Gustavs Schwestern – für 1. bis 3. Klasse

Ein perfektes Kind: Pflegeleicht, blitzgescheit und macht zum Leidwesen seiner Mitschüler immer genau das, was seine Lehrerin von ihm verlangt. Das ist Konrad. Darüber hinaus ist er ein Qualitätsprodukt aus der Fabrik, das - steril verpackt - plötzlich vor der Haustür der chaotischen Frau Bartolotti landet. Sie schliesst ihn trotz aller Unterschiede ins Herz. Auch ihr Freund, der Apotheker Egon, ist begeistert und will gern Vater sein. Richtig kompliziert wird die Sache, als die Fabrik ihren Lieferirrtum erkennt und Konrad zurückverlangt. Zum Glück gibt es da noch Kitti, Konrads Freundin, die ihn mit Witz und Intelligenz retten will. Damit die Männer aus der Fabrik ihn nicht mehr erkennen, muss aus dem Musterknaben so schnell wie möglich ein Rotzlöffel werden!

 

Ein Puppentheater nach dem grandiosen Kinderbuch von Christine Nöstlinger.

 

  • Montag, 11. Nov., 9 Uhr und 10:30 Uhr
  • Roter Teppich (Einführung für die Lehrpersonen): Montag, 28. Okt., 18 Uhr
  • Öffentliche Vorstellung: Sonntag, 10. Nov., 11 Uhr

 

 

Mad & Bad & Sutherland – Eine vergnügliche Lektion in Frühenglisch

 

Theater Salto & Mortale – für 4. bis 6. Klasse

Eigentlich heissen sie Mäder und Bader. Aber das ist ihrem Boss, dem Geisterbahnbesitzer von New Castle, zu kompliziert. Deshalb nennt er sie Mad und Bad, bis er sie eines Tages vor die Tür stellt. Nun stehen sie da. Mit Schweizer Pass, aber ohne Geld und Job. Und sprechen ausser „Huuhh!“ und „Hääh!“ kaum ein Wort Englisch. Miss Sutherland, leidenschaftliche Besucherin der Geisterbahn, nimmt die beiden unter ihre Fittiche, um ihnen Sprache und Manieren beizubringen.

 

Das Fremdsein an und für sich und die Entdeckung einer andern Kultur sowie das lustvolle Erlernen einer Sprache wird zum zentralen Thema dieser Geschichte.

 

  • Montag, 25. Nov., 10 Uhr und Dienstag, 26. Nov., 10 Uhr
  • Roter Teppich (Einführung für die Lehrpersonen): Montag, 18. Nov., 18 Uhr