Donnerstag  23. Januar 2020

20:15 Uhr

Eintritt  15/13

Tickets

Filmreihe KUNSTSCHAFFENDE ZEIGEN FILME

  • Donnerstag  23. Januar  20:15 Uhr


HARVEY

USA 1950  106 Min.  E/d  ab 12 Jahren  Regie: Henry Koster

Künstler ab 19 Uhr in der Bar

James Stewart spielt Elwood P. Dowd, ein wohlhabender Trinker, dessen sonnige Philosophie und betrunkene Spässe von den meisten Bürgern toleriert werden. Bis Elwood anfängt zu behaupten, dass er einen "pooka" (einen schelmischen irischen Geist) sieht, der die Form eines mannsgroßen Hasen namens Harvey angenommen hat. Obwohl alle sicher sind, dass Elwood endgültig den Verstand verloren hat, beginnt Harveys Präsenz magisch positive Auswirkungen auf die Stadtbewohner zu haben, mit Ausnahme von Elwoods Schwester Veta (Josephine Hull), die Harvey ironischerweise auch gelegentlich sehen kann. Veta, eine hochnäsige Gesellschaftsfrau, ist entschlossen, ihre Tochter Myrtle (Victoria Horne) mit jemandem zu verheiraten, der gleichermassen respektabel ist, und Elwoods Wahnsinn stört. Als Veta jedoch versucht, Elwood in ein Irrenhaus zu stecken, wird sie versehentlich anstelle ihres Bruders aufgenommen. Dann beginnt auch der Direktor der Institution, Dr. Chumley (Cecil Kellaway), Harvey zu sehen. Hull, die ihre Rolle in der Bühnenproduktion wieder aufnahm, gewann einen Oscar und einen Golden Globe.

Künstler: Tom Fellner (*1956, lebt und arbeitet in Wettingen und Zürich), Malerei

 

Filmreihe in Zusammenarbeit mit dem ZIMMERMANNHAUS BRUGG