Donnerstag  19. März 2020

20:15 Uhr

Eintritt  15/13

Tickets

Filmreihe KUNSTSCHAFFENDE ZEIGEN FILME

  • Donnerstag  19. März  20:15 Uhr


EAST OF EDEN

USA 1955  115 Min.  E/d  ab 12 Jahren  Regie: Elia Kazan

Künstler ab 19 Uhr in der Bar

Klassiker mit James Dean in seiner ersten grossen Rolle nach dem gleichnamigen Roman von John Steinbeck.

James Dean spielt als Cal Trask den "schlechten" Sohn des schweigsamen Salinas Valley Salatbauern Adam Trask (Raymond Massey). Obwohl er es gut meint, kann Cal sich nicht aus Schwierigkeiten heraushalten, noch kann er die Wertschätzung, die sein Vater seinem "guten" Bruder Aron (Richard Davalos) entgegenbringt, erreichen. Nur Arons Freundin Abra (Julie Harris) und der freundliche alte Sheriff Sam Burl Ives) können die grundsätzliche Güte in dem lästigen Cal sehen. Als Adam in eine riskante und völlig erfolglose Methode investiert, seine Ernten nach Osten zu transportieren, sinkt sein Reichtum. Um das Geschäft zu retten, erhält Cal Geld von seiner entfremdeten Mutter (der Besitzerin eines Bordells) und investiert es in eine riskante neue Bohnenernte. Das Glücksspiel zahlt sich aus (nicht zuletzt dank des Krieges), aber Adam weigert sich, das Geld von Cal zu nehmen, und der daraus resultierende Streit verursacht Adam einen Schlaganfall.

East of Eden wurde im selben Jahr wie Rebel Without a Cause veröffentlicht und brachte Dean seine erste Oscar-Nominierung für den besten Schauspieler ein.

Künstlerin: Gillian White (*1939, lebt und arbeitet in Leibstadt), Skulptur, Plastik.

 

Filmreihe in Zusammenarbeit mit dem ZIMMERMANNHAUS BRUGG